Neues Testament

              öhler2013webkleinPoplutz Foto mittel
                  Prof. Dr. Markus Öhler          Prof. Dr. Uta Poplutz (Bild: R. Keusch)


Wir laden alle, die an der Wissenschaft von Neuen Testament im Rahmen akademischer Theologie interessiert sind, zur Mitarbeit in der Fachgruppe für Neues Testament ein. Die Mitarbeit an Projekten und Veranstaltungen der Fachgruppe ist nicht an die Mitgliedschaft in der WGTh gebunden.

Die Fachgruppe trifft sich einmal jährlich zu Fachgruppentagungen (im Jahr des Europäischen Kongresses für Theologie im Zusammenhang mit diesem). Vorgestellt und diskutiert werden dort entweder aktuelle Werke aus dem Fach oder Forschungsprojekte von Nachwuchswissenschaftlern (oder beides).


Das Treffen der Fachgruppe im Jahr 2018 findet am 25. und 26. Mai in Berlin statt. Es wird sich mit Fragen neutestamentlicher Ethik beschäftigen:

Freitag, 25.5.2018
15:00-15:45 Ankommen
15:45-16:00 Begrüßung und Einleitung
16:00-17:00 Christoph Jedan (Universität Groningen): The Consolations of Virtue - Recontextualising Pauline Ethics
17:00-17:15 Pause
17:15-18:30 Ruben Zimmermann (Universität Mainz): Moralempfinden, Emotion und Ethik in neutestamentlichen Gleichnissen
18:30-19:30 Abendessen (vor Ort)

Samstag, 26.5.2018
8:30-9:00 Geschäftssitzung der Fachgruppe
9:00-10:15 Hermut Löhr (Universität Bonn): Ethik und moralische Instruktion der narratio? Fallstudien am Neuen Testament (Workshop)
10:15-10:30 Pause
10:30-12:00 Volker Raabens (Universität Jena): Aspekte relationaler Ethik bei Paulus und Johannes
12:00-13:00 Podiumsdiskussion: Die Relevanz neutestamentlicher Ethik in gegenwärtigen ethischen Diskursen, mit C.Jedan, H.Löhr, V.Raabens, O.Wischmeyer und R.Zimmermann
13:00-14:00 Mittagessen (vor Ort)

Ein Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldung


Projektgruppen werden vom Vorstand der WGTh auf Vorschlag der Fachgruppe eingesetzt und arbeiten in der Regel für drei Jahre (Verlängerung möglich). Zurzeit gibt es in unserer Fachgruppe zwei Projektgruppen:

- „Religiöser Radikalismus“ (Ltg. Manuel Vogel, Johannes Woyke, Raik Heckl, Andreas Kunz-Lübcke)

  • 2017-2019
  • Erschließung des Phänomens des religiösen Radikalismus aus unterschiedlichen Perspektiven der Bibelwissenschaft (unter Beteiligung von AT und NT)

- „Ethik und genre“ (Ltg. Eve-Marie Becker, Hermut Löhr)

  • 2017-2019
  • Erforschung des Zusammenhanges von ethischen Diskursen und der Entwicklung frühchristlicher literarischer genres

Die Fachgruppenleitung stellt sich auch zur Verfügung, um Nachrichten und Mitteilungen zu Fachtagungen, Projekten oder Publikationen sowie Hinweise auf Stellenausschreibungen unter den Mitgliedern der Fachgruppe zu verbreiten.

Markus Öhler & Uta Poplutz

Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie | Geschäftsstelle: Haus der Diakonie | Paulsenstrasse 55–56 | 12163 Berlin | geschaeftsstelle@wgth.de

Copyright © 2017. All Rights Reserved.